IBRAHIM TATLISES


 

Ibrahim Tatlises, genannt Ibo, ist einer der bekanntesten Entertainer der Türkei. Er hat seine eigene Show und einen Radiosender, ist Schauspieler und Sänger. Spätestens seit seinem Auftritt bei der "Harald-Schmidt-Show" ist er auch in Deutschland bekannt.

Ibrahim Tatlises (eigentlich Ibrahim Tatli) ist ein Symbol der Arabesk Musik in der Türkei. Mittlerweile ist er der wohl berühmteste Sänger in der Türkei. Er wurde 1954 als Sohn einer armen Familie in Urfa geboren. In seiner Kindheit besuchte Yilmaz Güney mit einem weissen Auto seinen Heimatort Urfa, während der kleine Ibrahim hinter dem Auto herrannte, beschloss er so zu werden wie Yilmaz Güney. So wurde dieser zu seinem Vorbild.

Als Nebeneinkunft begann er auf Hochzeiten und Festen zu singen, da er eine gute Stimme hatte. 1975 wurde ein Musikproduzent auf ihn aufmerksam, jedoch wurde seine erste Kassette kein Erfolg. Im Alter von 23 Jahren zog er mit seiner Familie nach Istanbul um. Dort wurde er mit vielen Problemen konfrontiert. Er arbeitete als Leblebi- und Simit-Verkäufer bis er 1978 seine zweite Kassette "Ayaginda Kundura" herausbrachte. Diese brachte ihm Erfolg und Zuneigung der Bevölkerung ein, da er mit der Stimme des Volkes sang.

Seine Kassetten brachen alle Rekorde, er begann Filmrollen zu spielen und hatte Erfolg mit allem, was er machte.

Obwohl er nicht verheiratet ist, hat er 3 Kinder. Ihm gehören mehrere Firmen in der Türkei und ist der erste Sänger der Türkei mit einem eigenen Flugzeug.